FAQ – Wie lange hält eine Zahnseidenpatrone?

Wir empfehlen das Wechseln der Zahnseidenpatrone alle 2 Wochen. Bei normalem Gebrauch ist eine längere Nutzungsdauer möglich. Ob die Patrone gewechselt werden muss, können Sie einfach prüfen: Schalten Sie das Gerät an und schätzen Sie die Länge der Zahnseide ab. Ragt das Ende der Zahnseide etwa 3mm aus der Öffnung des Düsenaufsatzes, muss die Zahnseidenpatrone [...]

FAQ – Kann JETPIK auch ohne Zahnseidenpatrone benutzt werden?

Nein. Die Zahnseidenpatrone wird in jedem Fall benötigt, wenn man die Munddusche benutzen möchte. Auch wenn die Zahnseide abgenutzt ist, muss die Kapsel im Düsenaufsatz verbleiben. Sonst kann der Druck nicht aufgebaut werden und die Pumpe kann Schaden nehmen.

FAQ – Worin liegt der Unterschied zwischen der JP-50 Serie und der JP-200 Serie?

Beide Serien verfügen über elektrische Zahnseide in Kombination mit der Impulsmunddusche. Jedoch bietet nur die JP-200 Serie die Möglichkeit die Schallzahnbürstenaufsätze zu benutzen. Das Handstück der JP-50 Serie ist dafür nicht vorgesehen, die Schallzahnbürstenaufsätze sind nicht kompatibel. Vergleichen Sie hierzu auch die Übersichtstabelle auf unserer Produkte-Seite.

FAQ – Wie funktioniert die Zahnseidenpatrone?

Die Zahnseidenpatrone ist eine kleine Röhre, in der sich die Zahnseide befindet. Die Wasserimpulse der Munddusche erfassen die Zahnseide. Dadurch wird das Ende der Zahnseide aus der Öffnung des Düsenaufsatzes gedrückt. Die Zahnseide folgt den Wasserstrahlen der Munddusche und erreicht so auch schwer zu erreichende Stellen.